Hindenburgturm in Riegelsberg

Hindenburgturm
Hindenburgturm

Am 02. Dezember 1934 wurde der Hindenburgturm erstmals eingeweiht. Die Errichtung des Desnkmals für die Geallenen des 1. Weltkrieges geht auf Beschluss des Friedhofverbandes Hilschbach-Güchenbach-Überhofen zurück.

 
Nach dringend erforderlichen substanzerhaltenden Renovierungsarbeiten wurde der Turm im Rahmen einer feierlichen Übergabe an die Riegelsberger Bevölkerung am 01.06.1997 übergeben. Der Hindenburgturm soll heute als Symbol für den Frieden und gleichzeitug als Mahnmal gegen den Krieg dienen.