Zwangsarbeiterlager in Neuweiler

Ortsansicht von Neuweiler 1958
Ortsansicht von Neuweiler 1958

Das wahrscheinlich größte Lager in Neuweiler untergebracht.

"Das wahrscheinlich größte Lager war "in den Bruchwiesen" in Neuweiler untergebracht. Hier wurden 6 Baracken des ehemaligen RAD-Lagers genutzt. Das Gelände ist heute durch den Autobahnzubringer durchschnitten. Über den Barackenfundamenten wurden später Wohnhäuser errichtet."


Foto: Landesbildstelle Nr. LPM00001374_01

Literatur: Volk, Hermann, Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945. Bd. 4 Saarland, Köln 1989, 67.