Gemeindefriedhof in Scheidt

Scheidt Ehrengräberfeld
Scheidt Ehrengräberfeld

Auf dem Gemeindefriedhof in Scheidt ist eine Zwangsarbeiterin beerdigt


"Auf dem Gemeindefriedhof in Scheidt ist eine Zwangsarbeiterin beerdigt. Die 53 sowjetischen und polnischen Opfer sind irgendwann nach Besch umgebettet worden. Namen und Todesdatum sind unbekannt."

Literatur: Volk, Hermann, Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945. Bd. 4 Saarland, Köln 1989, 36