ehemaliges jüdische Bethaus in Wallerfangen

Synagoge
Synagoge

Im ehemaligen Bethaus in Wallerfangen befindet sich heute die Neuapostolische Kirche

"Das Kirchenlokal der Neuapostolischen Kirche Wallerfangen befindet sich in einem ehemaligen jüdischen Bethaus. Der Bau wurde bereits 1893 errichtet und wird von den Einwohnern Wallerfangens auch 'Alte Synagoge' genannt. Nach 1956 kaufte die Neuapostolische Kirche das um 1950 gepachtete Gebäude von der Synagogengemeinschaft Saar. Bischof Pfennig und Senatspräsident Levi regelten damals die Formalitäten des Kaufs. Man freute sich über die weitere Verwendung der ehemaligen Synagoge als Gotteshaus. Seither finden hier die Gottesdienste der neuapostolischen Christen statt. Da vergleichsweise nur wenige Umbauten seit dieser Zeit durchgeführt wurden, gibt das Gebäude immer noch die Möglichkeit, sich die ursprüngliche Gestaltung des Innenraums vorzustellen. Der Bau steht seit 1990 unter Denkmalschutz."

Literatur: http://www.nak-wallerfangen.de/index.html vom 22.04.2014