Fritz Elmer-Straße in Saarlouis

Fritz Ellmer, bis 1935 kommunistischer Stadtverordneter, wurde im KZ ermordet


"Fritz Ellmer, bis 1935 kommunistischer Stadtverordneter, wurde im KZ ermordet. Im Jahre 1945 ehrte die Stadt Saarlouis drei Kommunisten, die unter den Nationalsozialisten ums Leben gekommen sind, mit Straßenbenennungen. Aber bereits 1951 erhielten die nach Peter Berger, Nikolaus Foss und Fritz Ellmer benannten Straßen wieder andere Namen. Die beiden Kommunisten Nikolaus Foss († Dachau 16. März 1945) und Fritz Ellmer kamen in Konzentrationslagern ums Leben. "

Literatur: Volk, Hermann, Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945. Bd. 4 Saarland, Köln 1989, 112

Puvogel, Ulrike/Stankowski, Martin (Hg.): Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, Bd. 1, Bonn 1995, 712.

letzte Änderung: BW 26.01.2007