Gedenkstein auf dem Friedhof in Lockweiler

Auf dem Friedhof von Lockweiler erinnert ein Gedenkstein an Josef Wagner, einen der führenden Funktionäre der saarländischen Kommunistischen Partei


"Auf dem Friedhof der Ortsgemeinde Lockweiler erinnert ein Gedenkstein an Josef Wagner, einen der führenden Funktionäre der saarländischen Kommunistischen Partei: 'Zum Gedenken an Josef Wagner, geb. am 6.5. 1897 in Lockweiler, ermordet durch das Nazi Regime am 1.9.1943 in Berlin'.
Das Geburts- und Wohnhaus des Widerstandskämpfers steht in der Primsstraße 64. Wagner, der 1924 der KPD beitrat, war ab 1929 Mitglied des Gemeinderats und des Kreistags. Der Verhaftungswelle, die nach dem Reichstagsbrand vom 28. Februar 1933 einsetzte, konnte er über die Grenze in das noch freie Saargebiet entfliehen. Er wurde später gefangen genommen und am 1. September 1943 in Berlin-Plötzensee hingerichtet."

 

Literatur: Volk, Hermann, Heimatgeschichtlicher Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945, Bd. 4 Saarland, Köln 1989, 79

Puvogel, Ulrike/ Stankowski, Martin (Hg.), Gedenkstätten für die Opfer des Nationalsozialismus, Bd. 1, Bonn 1995, 715

 

Letzte Änderung: BW 29.11.2006



19.6.2006 BW